Advent

Jetzt ist sie wieder da – die Zeit des Advents. Die Zeit des Wartens, die mit vielen Bräuchen angefüllt ist: Plätzchen backen, Adventskranz, … Auch der Adventkalender darf nicht fehlen. Auch in diesem Jahr hat Stadtpfarrer Reinhold Föckersperger wieder aus seinem Fundus Bilder zur Verfügung gestellt, die zum Nachdenken anregen sollen. Sie sind bewusst abstrakt gehalten. Vielleicht kein schlechtes Zeichen für die tage des Advents: Immer wieder ist Kritik zu hören, dass die Glaubenswahrheiten arg abstrakt seien und schwer zu begreifen… Wir warten auf Weihnachten – dem Fest, wo es ganz konkret wird: Gott selber wird Mensch. Motivierende Gedanken beim Betrachten der abstrakten Bilder in den Tagen des Advents sowie Freude am Konkreten, der Geburt Jesu, wünscht im Namen der Seelsorger der Stadtpfarrei Sankt Kastulus

Markus John, Pastoralreferent

1. Dezember

Ulrike Gruber / Heike Haas
Unser Adventskalender für den Morgenkreis
© Don Bosco Medien GmbH, München
Ulrike Gruber / Heike Haas
Unser Adventskalender für den Morgenkreis
© Don Bosco Medien GmbH, München
© Reinhold Föckersperger