Arche Noah – Neues Krippenmotiv im Kastulusmünster

Im Kastulusmünster gibt es ab dem 13. September ein neues Motiv in der Jahreskrippe zu sehen: Arche Noah. Günter Harreiter, der sich seit vielen Jahren mit großem Engagement um die Motive kümmert, hat die Arche mit ihrer „Besatzung“ gebaut.

Ein großes Vergelt’s Gott geht an den im Februar 2020 verstorbenen Peter Schöfer, dem mehrfachen Europameister im Motorrad- und Dragster-Rennsport, der das Geld für die Anschaffung der zahlreichen Tiere spendete. Ohne solche finanziellen Zuwendungen wäre es Günter Harreiter nicht möglich immer wieder neue biblische Motive während des Jahres auszustellen. Zu besichtigen ist die Arche Noah während der Öffnungszeiten des Kastulusmünsters.

zurück