Todesfall - Trauerbegleitung

Wer im Fall des herannahenden Todes eines Angehörigen Beistand durch einen Priester wünscht, der nehme bitte sofort mit dem Pfarramt (Tel 08761/330870) Kontakt auf.

Beerdigung

Ein Abschied in der Hoffnung auf die Auferstehung – so kann Beerdigung verstanden werden. Ein Gottesdienst, für den das Münster, die Johannes- oder die Michaelskirche zur Verfügung stehen, und die Verabschiedung am Friedhof bilden die beiden Teile der Beerdigung. Ein individuell gestalteter Wortgottesdienst ist ebenso denkbar wie eine Eucharistiefeier.
Für die formellen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an ein Trauerinstitut Ihrer Wahl. Alle Angelegenheiten, die die Friedhofsverwaltung betreffen, wie Grabkauf etc. müssen mit der Firma Eisenmann (08761/2741), die für die Kirchenstiftung die Friedhofsverwaltung übernommen hat, besprochen werden.