Erwachsenenbildung im Pfarrverband

Die Sachausschüsse Erwachsenenbildung der Pfarrgemeinderäte bieten in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Freising Veranstaltungen im Pfarrverband an.

Regelmäßige Veranstaltungen im Pfarrheim St. Kastulus Moosburg:

  • EKP - Das Eltern-Kind-Programm (von September - Juli) - Herzlich Willkommen - Anmeldemöglichkeiten und weitere Informationen finden Sie hier

Das aktuelle Programm finden Sie nachstehend. Sollten Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, so können Sie diese direkt an uns schicken: erwachsenenbildung(at)sankt-kastulus.de

Literaturzirkel

Literaturzirkel

Unter der Leitung von Bettina Maier trifft sich monatlich der Literaturzirkel der Pfarrei St. Kastulus.

Pro Treffen gibt es eine Buchbesprechung. Die Termine und Literatur (von klassischer Lektüre bis aktuelle Bestseller) werden jeweils monatlich vereinbart.

  • dienstags Vormittags (Treffen werden in der Gruppe vereinbart) 
  • 09.00 Uhr - 10.30 Uhr
  • Pfarrheim St. Kastulus

Da nur eine begrenzte Anzahl an Personen teilnehmen kann, ist eine Anmeldung zwingend erforderlich: erwachsenenbildung(at)sankt-kastulus.de. Ihre Anfrage wird an die Kursleitung weitergeleitet. 

Aktuell können noch Interessenten auf die Warteliste aufgenommen werden.

Leichtigkeit und Wohlbefinden - Einführung in die Alexander-Technik

Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Ihnen Ihre Arbeit nicht so leicht von der Hand geht?
Schmerzt Ihnen nach langem Sitzen am Schreibtisch oder im Auto der Rücken?
Unser Leben ist bestimmt durch gewohnheitsmäßige, unbewusste Reaktionen, die sich oft schädlich auf unser gesamtes Befinden auswirken können. Gesundheitliche Störungen wie Rückenschmerzen, Verspannungen, Koordinationsschwierigkeiten müssen aber nicht sein!

Durch die Alexander-Technik gelangen Sie zu einer verfeinerten und realitätsnaheren Selbstwahrnehmung, die Ihnen das Gefühl von Leichtigkeit und Entspannung verleiht. Erfinder dieser Methode ist der Schauspieler Frederic Matthias Alexander (1869 - 1955).
Diese Methode setzt voraus, dass Sie Berührungen durch andere akzeptieren können.
Wir beobachten gemeinsam alltägliche Situationen wie stehen, gehen, aufstehen, sprechen, am Schreibtisch arbeiten und lernen dabei unsere Energien angemessen und ungezwungenen einzusetzen, um dadurch zu einem harmonischen Gebrauch unseres Körpers zu gelangen.
Sie werden sich selbst bewusster wahrnehmen und dadurch zum Einsatz einer natürlicheren, gut koordinierten Persönlichkeit gelangen. Diese Methode wirkt im Alltag wohltuend weiter und steigert die Lebensqualität.

Referent ist Wolfgang Kiechle. Er war 40 Jahre lang Kirchenmusikdirektor am Freisinger Mariendom und Referent für musische Bildung am Bildungszentrum „Kardinal-Döpfner-Haus“ der Erzdiözese München und Freising.

  • Samstag, 16. Mai 2020, 09:00 - 12:30 Uhr
  • Pfarrheim St. Kastulus
  • Referent: Wolfgang Kiechle
  • Eintritt: 15,- €
  • Anmeldung erforderlich: per Mail: erwachsenenbildung(at)sankt-kastulus.de (Claudia John) oder per Telefon: 08761/4977 (Ursula Betz)

Zwischen Hakenkreuz und Sternenbanner - das Kriegsende in Moosburg

Am 29. April 1945 besetzten US-Truppen Moosburg und befreiten das Kriegsgefangenenlager Stalag VII A. Der Vortrag beleuchtet die letzten Tage des Dritten Reichs, das Kriegsende und die unmittelbare Nachkriegszeit in der Drei-Rosen-Stadt. Dabei werden teilweise bisher unveröffentlichte Fotos und Filmsequenzen aus dem Nationalarchiv in Washington gezeigt.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Verein Stalag Moosburg e.V.

  • Datum: Termin wird auf Juni verschoben
  • Beginn: 19:30 Uhr
  • Kosten: 5,- €
  • Ort: katholisches Pfarrheim (Leinbergerstraße 12, 85368 Moosburg)
  • Referent: Dr. Dominik Reither